Georg

Mein Name ist Georg Hartmann, ich bin Begründer der Yogaschule Nitai.

Meine ersten Berührungen mit Yoga liegen über 30 Jahre zurück, zu unterrichten begann ich Anfang der 90er Jahre.

Meine Art, Yoga zu unterrichten, ist sehr stark gesundheits-orientiert, wobei Gesundheit nicht rein körperlich, sondern eher als umfassender, ganzheitlicher Zustand gesehen wird. Körper, Psyche und Geist werden gleichzeitig angesprochen und in Einheit geführt,  so dass sie schließlich ein gutes Team bilden und harmonisch zusammen wirken können. Daher auch der Name Yoga, was soviel wie Eins-werden / Eins-sein bedeutet.

Wir arbeiten mit Körperübungen, wobei die eigentlichen Yoga-Stellungen (Asanas) durch eine Vielzahl von lockernden, öffnenden, stärkenden und dehnenden  Bewegungen vorbereitet werden. Besonderer Wert wird darauf gelegt, dass sowohl statische als auch dynamische Abläufe im gesundheitsförderlichen Bereich bleiben. Es gilt das yogische Prinzip von Ahimsa (=  Nicht-Verletzen), achtsamer Umgang mit sich selbst und allem anderen.

Eine wichtige Rolle spielt der Atem; als verbindendes Element können wir durch ihn lernen, Bewegungen gezielt im Einklang mit dem Körper auszuführen, in statischen Positionen weitestgehend möglich zu entspannen und innere Weite zu erfahren. Durch Schulung des Atems und Pranayama-Techniken reichern wir allmählich den gesamten Körper mit Prana, der universellen und überall vorhandenen Lebensenergie an.

In der Meditation lernen wir durch konzentrative Ausrichtung unsere Mitte zu finden und zu bewahren, was sich wiederum im Praktizieren der Asanas positiv auswirkt. Stille Meditation und körperliche Übung ergänzen sich somit: fokussiertes, nach innen gewandtes Ausführen der Körper-Übungen und -haltungen fördert die Entwicklung des Gefühls für sich selbst und die eigene Mitte, das wiederum in die Meditation mit einfließt und diese vertieft.

OM shanti
Georg

E-Mail: georg (at) yogaschule-nitai.de
Tel.: 01523 – 39 67 065