Dancing For Birth™

Tanzen vor, während und nach der Geburt – Babys Willkommen!

Donnerstags 9:30-11.00 Uhr
Erster Termin am 18. Oktober

mit Yola Garbers

Dancing For Birth™ ist eine Mischung aus Tanz, Fitness, Geburtswissen und gemeinsamen Feiern. Einfache Tanzschritte aus dem afrikanischen, orientalischen und lateinamerikanischen Raum werden ergänzt durch essentielles Körper-Wissen und inspirierende Improvisationsspiele. Hinzu kommen Techniken, die das Baby in eine optimale Lage bringen können und Bewegungen, die die Geburt unterstützen können. Nach der Geburt können die jungen Mütter mit dem Baby im Tragetuch weiter am Kurs teilnehmen. Die Mama wird im bekannten Kreis von Frauen gefeiert und das Baby sanft geschaukelt. Schwangere und junge Mütter tanzen gemeinsam und lernen voneinander. Tanzen regt an, entspannt – und macht gute Laune!

In diesem Dancing For Birth™ Kursen tanzen Schwangere und Mamas mit Baby in einer Trage gemeinsam. Der Kurs ist fortlaufend – du kannst jederzeit einsteigen.

Eine Schnupperstunde ist kostenlos.

Strahlende Mama: 6er Karte – 100€
Kraftvolle Frau: 10er Karte – 150€
Geburtsgöttin: 20er Karte – 270€

Kontakt:

Yola Garbers
06081 58 48 344
0176 96 43 05 54
yola.garbers(at)dancingforbirth.com


Tanzen vor und während der Geburt
Dancing For Birth™ wird von Geburtshelferinnen empfohlen, denn Forschungsergebnisse zeigen, dass Tanzen den Oxytocin- und Endorphin-Fluss aktiviert und so den natürlichen Geburtsablauf unterstützt. Außerdem wird der Beckenausgang gelockert und geweitet. Tanzen kann helfen, Schwangerschaftsbeschwerden vorzubeugen. Regelmäßiges Tanzen in Verbundenheit mit dem eigenen Körper, dem Baby im Bauch und den anderen Frauen stärkt das Vertrauen in den eigenen Körper und seine intuitiven Bewegungen unter der Geburt. Tanzen während der Schwangerschaft und Geburt hilft Frauen, selbst-ermächtigt und kraftvoll zu gebären. Dadurch kann der Einsatz von Schmerzmitteln vermindert werden und auch das Risiko von Dammschnitt, Saugglocke oder einer Kaiserschnittgeburt verringert werden. So erleben erfahrene Geburtshelferinnen, die in den USA mit Dancing For Birth™ arbeiten, nachweislich kürzere Geburten, niedrigere Kaiserschnittraten und größere Zufriedenheit bei den Gebärenden.


Tanzen nach der Geburt
DiDancing For Birth™ Kurse sind eine wunderbar angenehme Art, die Rückbildung weiterzuführen. Sobald du dich nach der Geburt fit genug fühlst, kannst mit deinem Baby in einem Tragetuch zurück in den Kurs kommen. Du darfst stolz sein auf deinen Körper und seine Fähigkeiten nach der Geburt – und wirst gefeiert! Für dein Baby wirken die sanften Bewegungen, die Musik und die Nähe zu dir beruhigend. Beim Tanzen im Tragetuch geschaukelt zu werden, stimuliert gleichzeitig die motorische Entwicklung des Babys. Ganz nebenbei stärkst du beim Tanzen den Beckenboden, Bauch und Rücken. Entspanne gemeinsam mit deinem Kind, während du deinen Körper auf angenehme und fröhliche Art kräftigst.

Yola Garbers
Hallo, ich bin Yola Garbers und ich bin ausgebildete Bühnentänzerin und tanzte während der Geburt meines Sohnes, was mir sehr viel Kraft und Vertrauen in meine Geburts-Instinkte gab. Seit 2015 bin ich zertifizierte Dancing For Birth™-Kursleiterin. Des Weiteren bin ich als Performance-Künstlerin und Bildungsreferentin tätig und unterrichte Kindertanz sowie Tanz- und Theater-Workshops für Jugendliche und Erwachsene. Ich setze mich für den respektvollen Umgang mit Frauen bei der Geburt ein und wünsche mir eine Welt, in der Frauen voller Freude gebären können.

Ich werde in Zukunft eine Selbsthilfegruppe für Frauen nach einer traumatisierenden Geburt ins Leben rufen. Bei Interesse melde dich gerne bei mir.

Möchtest du auch Dancing For Birth™ Kursleiterin werden? Ich organisiere jährlich die Weiterbildung in Butzbach-Maibach. Mehr Infos und Anmeldung hier: http://dancingforbirth.com/birth-pro-workshop-frankfurt-2019

Yola Garbers
06081 58 48 344
0176 96 43 05 54
yola.garbers(at)dancingforbirth.com